27. Juli 2011

Spaghetti Pizza


Es ist schon ein paar Jahre her, aber da habe ich bei einem Italiener auf der Karte das Gericht „Pizza Spaghetti“ entdeckt. Ich war neugierig und bestellte die Kombination aus Pasta und Pizza. Es war schon recht seltsam die Nudeln so auf der Pizza zu sehen, aber als ich dann probierte, war ich positiv überrascht, denn es hat echt gut geschmeckt. Bei Tink hatte ich vor einiger Zeit einen Post gelesen, wo sie über Spaghetti Pizza geschrieben hat und da habe ich mir überlegt, dass man diese Pizza doch auch prima zuhause hinbekommen müsste. 
Ein tolles Rezept für einen selbstgemachten Pizzateig kenne ich ja schon und als Belag habe ich mich für Pasta mit Knoblauch entschieden, dazu noch ein bisschen Mozarella und schon ist sie fertig, die Spaghetti Pizza. Ihr könntet natürlich auch eine Tomatensauce, Bolognese oder eine andere Saucenart wählen, ganz nach Eurem Geschmack. 
Ich muss Euch aber warnen, dieses Gericht macht super satt und ist ganz schön mächtig, aber ab und zu muss das einfach mal sein und es schmeckt auch einfach zu gut, vor allem, diese Stellen, wo die Spaghetti vom Überbacken ganz knusprig sind. Pizza und Knoblauch-Pasta - einfach lecker!

Was Ihr für benötigt:



Guten Appetit!
Eure Elly

Kommentare:

  1. Ui lecker, lecker. Die Pizza bei unserem Italiener ist mir viel Knobi und Spinat. Aber deine Variante mit Tomatensauce klingt auch sehr lecker. Das merke ich mir mal.

    LG
    Tink

    AntwortenLöschen
  2. ich kenne pizza pasta von ristorante, da hab es mal so eine, die war auch mit nudeln und spinat belegt und ich habe sie geliebt! irgendwann haben sie sie dann aus dem sortiment genommen, aber da ich inzwischen eh keine tiefkühlpizzen mehr esse, geht das schon klar :D
    aber das ist eine gute idee, das mal selbst auszuprobieren :)

    AntwortenLöschen